News 2017


08. Mai 2017

Medizinische Trägersysteme von CIM med® ausgezeichnet

Die höhenverstellbaren Trägersysteme der S-Serie von CIM med® gehören in der Kategorie Medizintechnik zu den Besten des INDUSTRIEPREIS 2017 – und dürfen sich ab sofort mit dem entsprechenden Zertifikat und Signet schmücken. Mit diesem Award werden jährlich besonders fortschrittliche Industrieprodukte mit einem hohen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, technologischen und ökologischen Nutzen ausgezeichnet.

Lesen Sie Initiates file downloadhier unsere aktuelle Pressemeldung.
Das Zertifikat dieser Auszeichnung finden Sie Initiates file downloadhier.


29. März 2017

Die CIM med® expandiert

Am 28. und 29. März nahmen Kunden und Distributionspartner in den USA an einem Produkttraining der CIM med GmbH teil. Erstmals mit vertreten bei diesem Event war die CIM med America, die bei der Gelegenheit als Ansprechpartner vor Ort vorgestellt wurde. "Die CIM med America unterstützt unsere Partner vor Ort, sowohl bei der Projektabwicklung als auch bei den Installationen. Die signifikante Verbesserung der Serviceleistung für unsere amerikanischen Kunden sind die Reaktion auf den wachsenden Marktanteil in Nordamerika", so Manuela Deverill, Geschäftsführerin der CIM med GmbH. "Die Investition in Mitarbeiter und einem Distributionszentrum ermöglicht uns, schneller auf Kundenanfragen zu reagieren und die Lieferzeiten wesentlich zu verkürzen". Die Teilnehmer hatten während der Schulung nicht nur die Gelegenheit, sich über das umfangreiche Angebotsspektrum und die neue Produktserie zu informieren, sondern auch ein Stück bayerischer Lebenskunst, die sich die CIM med® bewahrt hat, kennenzulernen.


28. März 2017

Wir unterstützen das Raisa Gorbachev „Kinder Hämatologie und Knochenmark Transplantationzentrum“.

Im März 2017 hat die CIM med® gemeinsam mit ihrem russischen Partner Opens external link in new windowTierbach Medical Systems das  Raisa Gorbachev Kinder Hämatologie und Knochenmark Transplantation Zentrum in Sankt Petersburg mit Tragarmen für die Patientenmonitore von Philips ausgestattet.
Ohne die freundliche Unterstützung von Opens external link in new windowPodari Zhizn (Gift of Life), eine gemeinnützige Stiftung, die sich um krebskranke Kinder kümmert, wäre diese Installation nicht realisierbar gewesen. Wir freuen uns, bei diesem Projekt mitgewirkt zu haben.